Adventsfrühstück

Adventsfrühstück

Adventsfrühstück Rezept mit Honig für weihnachtliches Frühstück

Die Weihnachtszeit lädt dazu ein, es sich in seinem Zuhause gemütlich zu machen und die Zeit mit seinen engsten Freunden und Verwandten zu genießen. Eine wunderbare Möglichkeit hierfür bietet ein Adventsfrühstück. In diesem Artikel erfährst du, was du alles für ein schönes Adventsfrühstück beachteten musst und geben dir zusätzlich noch ein leckeres Frühstücksrezept an die Hand. Gut vorbereitet und schön geschmückt bietet ein Adventsfrühstück die Gelegenheit, einen Wintermorgen oder möglicherweise einen kompletten Vormittag schön zu genießen. 

Zudem ist ein solches Winterfrühstück eine gute Gelegenheit Freunde und Verwandte einzuladen und die Zeit gemütlich in der warmen Stube zu genießen. Wichtig, um auch als Gastgeber das Adventsfrühstück genießen zu können ist eine gute Vorbereitung. Aus diesem Grund geben wir in diesem Artikel einige Idee, was bei einem Adventsfrühstück zu beachten acht. Grundsätzlich sollte man sich bereits einige Zeit vorher Gedanken machen, welche Sachen man vor der Durchführung des Events zu erledigen hat. So sind hochwertige und leckere Lebensmittel und Dekomaterial zu besorgen sowie Freunde und Verwandte einzuladen. Im folgendem Artikel Zusätzlich findest Du einige leckere Rezeptideen für ein gemütlich und gleichzeitig leckeres Frühstück.

Zutaten für ein schönes Adventsfrühstück

In der Adventszeit ist es draußen oft ungemütliches Wetter, umso wichtiger ist es, dass man sich die Zeit in der Wohnung versüßt und seine Seele erwärmt. Mit einem warmen Tee, beispielsweise einem Darjeeling gesüßt mit Rapshonig, sorgt man für ein inneres Wohlbefinden.

Honig mit Mandeln - Adventsaufstrich leckerer BrotaufstrichVitamine sind in der kalten Jahreszeit noch wichtiger als im restlichen Jahr, um nicht krank zu werden. Ein guter Vitamindrink für einen erfolgreichen Start in den Tag ist ein frischgepresstes Glas Orangensaft. Zusätzlich sollte ein Adventsfrühstück weitere Vitaminquellen wie beispielsweise einen bunt gemischten Obstsalat enthalten. Eine gute Möglichkeit, um den Obstsalat weihnachtlicher schmecken zu lassen, sind geröstete Mandelsplitter, flambiert mit Rum und Honig, mit einer Prise Zimt.

Dazu gibt es beim Adventfrühstückesunde Vollkornbrötchen mit weihnachtlichen Honigaufstrichen. Hierfür können wir unser 2ER GESCHENKSET EDITION WEIHNACHTEN empfehlen.

Zubereitung des Adventfrühstücks

Als erstes bereitest du den Tee zu und füllst ihn am besten in eine Thermoskanne ab. So bleibt der Tee während des ganzen Adventsfrühstücks warm. Nach dem du die erste Tasse Tee genossen hast, nimmst du die Orangen und presst sie zufrischem Orangensaft. Gleichzeitig erwärmst du Milch für die heiße Milch mit Honig.

Traditionsgetränk: Heiße Milch mit Honig wirkt beruhigend
Traditionsgetränk: Heiße Milch mit Honig wirkt beruhigend. Foto: LVBM

Sobald die Milch warm ist, fügst du pro Becher zwei Teelöffel aromatischen Sommerblütenhonig von Honigplus hinzu. Eine warme Milch mit Honig enthält viele gesunde Inhaltsstoffe wie beispielsweise Calcium. Das Calcium ist in Kombination mit dem Fett in der Milch essentiell, damit der Körper Vitamin D aufnehmen kann. Vitamin D nimmt man wiederum durch Sonnenstrahlen auf. Daher ist ein Winterspaziergang nach dem ausgiebigen Frühstückt perfekt um das Essen zu verdauen und Vitamin D aufzunehmen, um den Winter gesund zu überstehen.

Zum genussreichen Adventsfrühstück empfehlen wir einen bunten Obstsalat mit vielen leckeren und unterschiedlichen Früchten. Passend dazu gibt es eine leckere Fruchtsoße. Dieser enthält viele Vitamine und dazu sehr lecker. Er ist damit ein Genuss für Körper, Geist und Seele.

Für unseren Obstsalat benötigst du folgende Zutaten:

Zutaten für den Obstsalat

 1 Apfel, beispielsweise regionale Äpfel vom Bodensee

1 Birne, beispielsweise regionale Birnen vom Bodensee

1 Mango

100g Physalis

50ml Orangensaft

300g Joghurt (3,5% Fett)

2 Teelöffel Sommerblütenhonig

Unser Obstsalat für ein gesundes Frühstück
Unser Obstsalat für ein gesundes Frühstück

Den Apfel und die Birne wäschst du gut ab und entfernst das Kerngehäuse. Anschließend schneidest du diese beiden Früchte in kleine Stücke. Als nächstes schneidest du die Mango auf und fertigst auch hier ca. 1 Zentimeter große Würfel an. Bei den Physalis-Früchten entfernst du einfach nur die braunen Blätter und schneidest sie ebenfalls einmal in der Mitte durch. Die Fruchtstücke zusammen mit den Orangensaft, dem Joghurt und zwei Teelöffel aromatischen Sommerblütenhonig ergeben einen köstlichen Obstsalat.

Hast du Lust auf ein leckeres Adventsfrühstück bekommen? Dann bestelle jetzt noch deinen Lieblingshonig von Honigplus und verfeinere ihn mit vielen leckeren Zutaten!